Herzlich willkommen bei uns Abbeanern!
 - Die Schulleiterin Dr. E. Menzel - 

Vertretungsplan

Links

mint-ec Schulengel lo-net2
AbbeApp Get it on Google Play

Kalender

Lernen am anderen Ort für die 7. Klassen

…. Im Computermuseum „HNF“ in Paderborn

Kurz vor den Winterferien fuhren die Siebtklässler mit ihren Klassen- und Medienkundelehrern ins Heinz-Nixdorf-Museums-Forum nach Paderborn. Mit einer Führung wurde die Geschichte der Rechentechnik erkundet und anschließend konnte jeder die angebotenen Aktivitäten nach eigenen Interessen nutzen. Abschließend bewiesen die Lernenden in einem von den Lehrern vorbereiteten Quiz, welches Wissen sie am Lernort Museum erworben haben. Die Besten im Quiz erhalten in der Schule einen kleinen Preis.

 

Den Schülern „haben die vielen Angebote an Aktivitäten gefallen“. Larissa  und Hannah fanden „Die Erfindungen… sehr vielfältig und interessant.“  Devran war begeistert von Robotern, Zeichenmaschine – „obwohl sie mich nicht richtig gezeichnet hat“ - und Taschenrechnern, fand aber, dass die Zeit nicht ausreichte um das ganze Museum zu erkunden. Oliver und Jordi  fanden interessant, was sie „über ENIAC herausgefunden haben“.  Leonie und Anne „gefielen … die Bilder, welche aus Tastaturteilen bestehen“. Renana “ begeisterten im größten Computermuseum der Welt besonders die Roboter“.   Kira und Emilia überraschte, „ dass ein einzelner Raum in der Größe von ENIAC  uns zeigte, wie solche Computer damals aufgebaut  und wie riesig sie waren.“

Die im Museum interagierenden Roboter Petra und Peter standen bei vielen Jugendlichen hoch im Kurs. Konnte man sie doch per Sprache steuern und lenken. „Das Museum war sehr beeindruckend in der Vielfalt der Ausstellungen“, waren sich die Lernenden einig. „Für dieses Erlebnis habe ich die drei Stunden Fahrt sehr gerne auf mich genommen, ich würde auch gerne noch einmal dort hinfahren“. Vielleicht das Ziel für den nächsten Familienausflug?

Übrigens:  Marco Becker, Max Lindemann (beide Klasse 7a), Nando Bludau (7b) und Devran Akkaya (7c) bewiesen sich im oben erwähnten Quiz als „Computer-Spezialisten“.

Fachschaft Medienkunde, 02/2018