Vertretungsplan

Links

mint-ec Schulengel lo-net2
AbbeApp Get it on Google Play

 

Stadtfinale „Jungend trainiert für Olympia“ im Fußball

Zu Beginn des neuen Schuljahres fand der jährliche Wettbewerb „Jungend trainiert für Olympia“ im Bereich Fußball statt. Das Ernst-Abbe-Gymnasium war hierbei mit drei Mannschaften der Altersklassen WK4, WK3 und WK 2 vertreten.

Anfänglicher Regen erschwerten die Wettkampfbedingungen, was jedoch der Mannschaft in der WK4 nichts auszumachen schien. Sie spielte souverän gegen die Wartburgschule einen hervorragenden 5:1 Sieg heraus und qualifizierte sich damit für das Finale des Schulamtsbereiches Westthüringen. 

Das Wetter wurde besser und sonnig, was auch die Stimmung der Spieler aufhellte.

Folglich gelang der WK2 der erste Platz und gleichermaßen die Qualifikation für das anstehende Schulamtsfinale, wenngleich hier mehrere Spiele zum Erfolg nötig waren. So gelang der Mannschaft des Trainerduo Noah Bergmann und Alex Leimbach ein deutlicher Sieg gegen die Wartburgschule.

Ausgeglichener und damit enger war das Spiel und der Sieg gegen das Elisabethgymnasium. Hier mussten die Jungs alles geben und spielten konzentriert gegen eine starke Mannschaft vom „Eli“. Am Ende gewann das Ernst-Abbe-Gym-nasium und sicherte sich damit das Ticket fürs Finale.

Die Mannschaft der WK3 erreichten einen guten 2. Platz mit einem Unentschieden gegen die Wartburgschule und einer deutlichen Niederlage gegen das Martin-Luther-Gymnasium. Trotzdem gab jeder einzelne Spieler alles und wir freuen uns auf das kommende Jahr… denn da ist noch eine Rechnung offen ;-)

In diesem Sinne, viel Erfolg für die Finalisten und alles Gute wünscht die Fachkonferenz Sport des Ernst-Abbe-Gymnasiums!