Herzlich willkommen bei uns Abbeanern!
 - Die Schulleiterin Dr. E. Menzel - 

Vertretungsplan

Informationen

Der Elternbrief der Schulleiterin vom Februar 2017 ist hier zu finden.

Links

mint-ec Schulengel lo-net2
AbbeApp Get it on Google Play

Kalender

Chorlager 2016

„Ab nach Heubach“, hieß es am Montag früh, dem 07.11.16 für unsere Chorkinder. Die alljährliche Tradition - das Einstudieren, Singen und Proben am anderen Ort - wurde auch in diesem Jahr dank der Leitung und Planung von Fr. Gröne, Fr. Ihling und Fr. Wolf ein voller Erfolg. Natürlich gelang dies auch auf Grund der finanziellen Unterstützung unseres Fördervereins, welcher dankenswerterweise wieder die Buskosten für uns übernommen hat.   

 

Kaum in dem verschneiten Heubach angekommen ging es auch schon ans Auspacken und Einrichten. Gewappnet mit der neusten Technik, einem ebenfalls vom Förderverein gesponsertem neuen tragbaren CD-Player, und einer warmen Mahlzeit im Bauch, konnte die erste Chorprobe auch schon beginnen. Unstimmigkeiten wegen der Auswahl der Musiktitel waren nicht zu verhindern, diese wurden jedoch 1A mit Kompromissbereitschaft und gegenseitigem Einverständnis gemeistert. Die Titel für den nächsten Theatertag standen fest!  Also hieß es jetzt Texte lernen. Sogar die Kleinsten - die Schüler der 5. Klasse - lernten innerhalb kürzester Zeit die neuen Texte, nicht nur deutsche Lieder, auch englische Texte waren für unsere Kleinen kein Problem!

Der Aufwand hinter den Kulissen war jedoch auch sehr mühsam. Dort saß man mit Computer, CD und Stift gewappnet, um die passenden „Karaokes“ zu finden. Dies war nicht immer leicht, oder man saß zwischendurch immer mal mit einem Ohr an der Musikbox, um neue Anregungen und Ideen für die Interpretationen der neuen Songs voranzutreiben. So vergingen einige Stunden und noch ein paar Überstunden mehr.

Täglich gab es 18 Uhr Abendessen, welches so manches Mal lauter verlief als gewünscht. Satt wurden trotz der Schwatzerei aber alle. Danach war meist keine Rede mehr vom Schlafengehen. Jetzt wurde die Karaoke-Maschine angeworfen und noch stundenlang um die Wette weiter gesungen. Während einige Kinder Frau Gröne mit Wissensfragen spielerisch testeten und andere mit Frau Ihling beim Schummel-Mex um die Wette schwindeln mussten ("ohne rot zu werden"), hatten alle sehr viel Spaß dabei, so dass auch danach ans Schlafengehen nur schwer zu denken war.

Auf der Programmliste stand ebenfalls das Wiederholen der alljährlichen Weihnachtslieder für die kommende Weihnachtszeit, insbesondere für unseren Auftritt in der Eisenacher Georgenkirche am Vorabend des 2. Advent 2016.

Das „Highlight“ unserer Chorfahrt war die Aufnahme unserer am besten gelungenen Titel im lokalen Tonstudio des Landschulheimes Heubach. Nachdem alle anfänglichen Schwierigkeiten behoben und die Anlage richtig eingestellt war, wurden insgesamt fünf der neu einstudierten Lieder fachmännisch vom Studiomeister Andreas aufgenommen und auf CD gebrannt. Das Ergebnis war sehr beeindruckend, wenn man daran dachte, wie wenig Zeit zur Verfügung stand, um die Titel entsprechend vorzubereiten.

Das war jedoch nicht das einzige Andenken, das wir uns aus Heubach mitnahmen. Wir nutzten die herrliche weiße Schneelandschaft als Hintergrund für wunderschöne Fotos von den Teilnehmern des Chorlagers, um neue Collagen für unseren Musikraum im Haus II zu erstellen.

Der letzte Abend wurde nochmal spielerisch in der Gemeinschaft genutzt, bevor es wieder nach Hause ging. Am Abreisetag, Freitag, den  11.11.16, hieß es Koffer packen und Zimmer fegen, bevor es losgehen konnte. Nach dem finalen Check traten wir nun also unsere Heimreise an und sagen „Bis nächstes Jahr Heubach!“ Während der Busfahrt zurück nach Eisenach unterhielten alle Chorkinder gesanglich den Busfahrer zur großen Freude von Frau Gröne mit den neu einstudierten Liedern.

Der Chor bedankt sich ganz herzlich bei Fr. Wolf und Fr. Ihling und ganz besonders bei unserer Chorleiterin Fr. Gröne!

 

Sophia Lorenz Klasse 9b