Herzlich willkommen bei uns Abbeanern!
 - Die Schulleiterin Dr. E. Menzel - 

Vertretungsplan

Informationen

Wir wünschen allen Abbeanern, ihren Eltern und Lehrern schöne Ferien.

Am ersten Schultag, den 10.08.17, sehen sich alle Abbeaner im Haus I, Wartburgallee 60 auf dem Schulhof zum Abbetreff: Beginn 08:15 Uhr
Alle Schüler der Klassen 5-7 treffen zuerst 08:00 Uhr  im Haus II und gehen mit ihrem Klassenlehrer zum Hauptgebäude.

Eure Webmaster

Links

mint-ec Schulengel lo-net2
AbbeApp Get it on Google Play

Kalender

Englisch

"COME - LEARN - GO - TEACH"

“You can lead a horse to water but you can’t make it drink” - oder etwa doch???

Englisch wird an unserem Gymnasium als erste Fremdsprache ab Klasse 5 gelehrt. Dazu kommen Französisch, Latein und Russisch als weitere Fremdsprachen ab Klasse 6 oder Klasse 9 bzw. in der Kursstufe.

In der Oberstufe unterrichten wir in sogenannten Kursen mit erhöhtem Anforderungsniveau sehr heterogene Lerngruppen, die zahlenmäßig variieren können. Kurse mit einem grundlegenden Anforderungsniveau können bei ausreichender Nachfrage ebenfalls angeboten werden.

Wir arbeiten sehr gern in der Sekundarstufe I mit dem Werk „Access“ von Cornelsen und in der Sekundarstufe II mit Klett „Green Line“, hinzu kommen natürlich noch diverse weitere Unterrichtsmaterialien anderer Anbieter, die wir flexibel einsetzen können.
Unsere Seminarschule verfügt über eine recht umfassende Bibliothek, die neben didaktischen Werken auch vielfältige zusätzliche Unterrichtsmaterialien für eine interessante Gestaltung des Englischunterrichts für die Lehramtsanwärter und Kollegen bereithält.
In den verschiedenen Klassenstufen setzen wir unterschiedliche Höhepunkte, die sich motivierend auf das Lernen dieser Fremdsprache auswirken. So gibt es einen Lesewettbewerb in Klasse 6, den Wettbewerb ‘‘Big Challenge“ für die Klassenstufen 5-9, die Englischolympiade, eine Studienfahrt nach England in Klasse 9 (sofern die Finanzierung gesichert ist) und Theaterveranstaltungen im Eisenacher Landestheater oder im Theater Erfurt, bei denen die „American Drama Group Europe“ mindestens einmal im Jahr ein Gastspiel vor ausverkauftem Haus in englischer Sprache gibt. Jedes Jahr haben wir auch das „White Horse Theatre“  an unserer Schule, was bei den jüngeren Schülern immer gut ankommt.

Darüber hinaus können verschiedene Feste aus dem angelsächsischen Raum auf Klassenstufenbasis gefeiert werden. Innerhalb der jährlich stattfindenden Projekttage unserer Schule werden auch kleine Theaterstücke geprobt und beim Theatertag unseres Gymnasiums aufgeführt.

Die Möglichkeiten, sich der englischen Sprache vielfältig zu nähern, sind gegeben und es stehen Ihnen im Unterricht weitere Möglichkeiten offen. Total Physical Response, Task Based Learning, erlebnisorientiertes Lernen, bewegtes Lernen sind z.B. solche Ansätze, mit denen Sie hier bei uns lernen und ausprobieren können, wie man das eingangs erwähnte „horse“ eventuell auch zum Trinken bringen kann.

Es freuen sich auf Sie Ihre Fachleiterinnen Petra Hennig und Andrea Langlotz sowie alle weiteren Fachkolleginnen.