Vertretungsplan

Links

  mint-ec  Schulengel

 

   
XSCHOOLXSchool

     
AbbeApp Get it on Google Play

Abbeaner schnuppern Hochschulatmosphäre

Für die  Neuntklässler des Wahlpflichtbereichs „Naturwissenschaft und Technik“ stand am 6. Juni eine andere Form des Unterrichts, das Lernen am anderen Ort,  auf dem Programm. Sie durften an der Hochschule Schmalkalden  in Laboren und im Schülerforschungszentrum experimentell tätig werden. Zwei Workshops, geleitet von Studierenden, konnte jeder Lernende unseres Gymnasiums dort absolvieren. Nach einem kurzen, informativen Rundgang über den Campus begann die „Forschungstätigkeit“.

Projekt „Modellhaus“ in Naturwissenschaft und Technik

Im Wahlpflichtbereich „Naturwissenschaft und Technik“ der Jahrgangsstufe 9 hatten sich die Lernenden u.a. für das Modul „Bauen und Wohnen“ entschieden. Nach dem Kennenlernen von Bau- und Dämmstoffen sowie deren Eigenschaften schloss sich ein praxisorientiertes Projekt an. Die Mädchen und Jungen bauten in kleinen Gruppen Hausmodelle und untersuchten in Experimenten den Wärmeverlust in Abhängigkeit von verschiedenen Dämmungsarten.

Schülerwettbewerb „Brücken verbinden“

Neuntklässler des Wahlpflichtbereiches „Naturwissenschaft und Technik“ beteiligten sich an Schülerwettbewerb „Brücken verbinden“ der Ingenieurkammern der Bundesländer

Geographie-Wettbewerb DIERCKE WISSEN 2018

DIERCKE WISSEN 2018: Colin Strohbach hat an Deutschlands größtem Geographiewettbewerb für Schülerinnen und Schüler teilgenommen und den Sieg auf Schulebene erlangt. Nun müssen nur noch zwei Hürden überwunden werden!

Lernen am anderen Ort für die 7. Klassen

…. Im Computermuseum „HNF“ in Paderborn

Kurz vor den Winterferien fuhren die Siebtklässler mit ihren Klassen- und Medienkundelehrern ins Heinz-Nixdorf-Museums-Forum nach Paderborn. Mit einer Führung wurde die Geschichte der Rechentechnik erkundet und anschließend konnte jeder die angebotenen Aktivitäten nach eigenen Interessen nutzen. Abschließend bewiesen die Lernenden in einem von den Lehrern vorbereiteten Quiz, welches Wissen sie am Lernort Museum erworben haben. Die Besten im Quiz erhalten in der Schule einen kleinen Preis.

12. Informatik Biberwettbewerb

Schüler unseres Ernst-Abbe-Gymnasiums biberten mit

Über 340 000 Schülerinnen und Schüler von 1.898 deutschsprachigen Schulen weltweit biberten mit.
314 Abbeaner aus Klassen 5-12 stellten sich den kniffligen interaktiven Aufgaben zu informatischen und mathematischen Problemen.
Herzlichen Glückwunsch unseren Preisträgern.

10 Abbeaner Wilhelm Glänzer, Gustav Sinn (Klasse 6), Nick  Bindel, Eric Graupner, Jasmin Helder, Lea Sophie Höhn, Eric Neumann, Simon Kosmehl (alle Klasse 8), Christina Weber und Lisa Böhme (Kurs 11) erreichten einen 2. Rang und erhielten einen kleinen Sachpreis.

Modernes Arbeiten aus der Steckdose

Abiturienten des Ernst-Abbe-Gymnasiums arbeiten mit BSS-Solutions Eisenach gemeinsam am Info-Projekt

Die Schüler des 12-er Kurses Informatik und Frau Zidek führten gemeinsam ein großes Projekt im Rahmen des Kursunterrichts durch. Die Arbeitsgruppe von BSS NEUARBEITEN entwickelt auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen Business-Arbeitsplatz normalerweise für mittelständische Unternehmen. Völlig neu war die Idee, dass alle 20 Mitglieder des Info-Kurses mit dieser modernen Plattform vertraut gemacht werden, um Ideen für eine praktische Umsetzung zu finden. In mehreren Teams arbeiteten die Schüler an folgenden Themen: